Zur Startseite

Aktuelles

07.03.2018 | 18:00
LebensWert Patientenseminar
» mehr

10.03.2018 |
16:00 & 20:00 Uhr
Aus Lust am Leben:
Ein musikalisch-literarisches Mutmach-Duett
» mehr

18.03.2018 | 17:00
Benefizkonzert mit dem reger chor köln

» mehr

Journal LebensWert
» 02/2017 Journal

LebensWert e.V. wird zum Förderverein
» mehr

Jetzt spenden

über die Spendenplattform "Gut für Köln und Bonn"

Folgen Sie uns auch auf
facebookXing

Herzlich Willkommen bei LebensWert e.V.,
dem Verein für angewandte Psychoonkologie!

LebensWert ist eine 1997 am Klinikum der Universität zu Köln gegründete Initiative für krebskranke Patienten.

Durch psychologische Gesprächsangebote sowie durch bewegungs-, kunst- und musiktherapeutische Angebote bietet LebensWert den Krebspatienten und deren Angehörigen eine umfassende und direkte seelische Hilfe bei Ängsten, Sorgen und Nöten, die mit der Erkrankung oft einhergehen (Psychoonkologie). Dadurch werden die Patienten zu Mitkämpfern im Behandlungsverlauf, ihre Zukunft bekommt eine Perspektive und wird wieder lebenswert.

Unsere Angebote stehen allen Krebspatienten der Universitätsklinik Köln und der niedergelassenen Praxen der Kölner Region zur Verfügung. Aus Kapazitätsgründen können wir jedoch Patienten, die in anderen onkologischen Zentren behandelt werden, in denen es auch eine psychoonkologische Versorgung gibt, unser LebensWert-Angebot leider nicht zur Verfügung stellen.

Im Jahr 2001 hat LebensWert auf dem Gelände des Universitätsklinikums Köln ein eigenes Haus, das Haus LebensWert, errichtet und damit den Startschuss für die Schaffung eines bundesweit ersten Zentrums für angewandte Psychoonkologie gegeben.

 

Kölner Herzkissen e.V.

Kölner Herzkissen e.V.Der Verein näht ehrenamtlich Kissen in Herzform und verschenkt sie an Frauen und Männer, die an Brustkrebs erkrankt sind. Die Herzkissen mit besonders langen Ohren können unter die Achsel geklemmt werden und lindern dort den Wundschmerz. So werden beispielsweise Stöße abgefedert und der Druck von der OP-Narbe genommen. Außerdem kann so eine mögliche Blockade des Lymphabflusses verhindert werden. Sie dienen zudem auch als Trostspender in dieser schweren Zeit.
Der Verein näht ferner Umhängetaschen für die Unterbringung von Drainageflaschen und -beuteln. Auch werden fröhliche Mützen für die Chemopatient/Inn/en gehäkelt und gestrickt.

Weitere Infos finden Sie auf der Website von
Kölner Herzkissen e.V.