Zur Startseite

LebensWert | Forschung & Entwicklung

Literatur

2016

M. Kusch, H. Labouvie, B. Hein-Nau, U. Schwarzkamp, J. Wolf, M. Hallek (2016)
Integrated Psycho-Oncology: Implementation of a psycho-oncological program at the Center for Integrated Oncology Cologne-Bonn, located in Cologne, Germany
LebensWert e.V.: Universitätsklinikum Köln

Kusch, M., Labouvie, H., Gerlach, A., Hellmich, H. & Hallek, M. (2016)
Kommt die Personalisierte Psychoonkologie?
TumorDiagnostik & Therapie, 37 (10): 560-564

32. Deutscher Krebskongress, 24-27. Februar 2016, Messe Berlin:
Arning, A. (2016)
Qualitätsverbund Krebsberatung NRW: Aufgaben und Ziele
Kusch M. (2016)
Auf dem Weg in die Personalisierte Psychoonkologie? (Literaturnachweise)
Kusch, M. (2016)
Das psychosoziale Beratungskonzept des Qualitätsverbundes
Labouvie, H. (2016)
Die partizipative Qualitätsentwicklung im Qualitätsverbund
Schwarzkamp, U. (2016)
Implementierung der S3-Leitline Psychoonkologie in die klinische Routineversorgung

2015

Kusch M, & Labouvie, H. (2015)
Anwendungsorientierte Versorgungsforschung in der Psychoonkologie
LebensWert e.V.: Universitätsklinikum Köln

Qualitätsverbund Krebsberatung Nordrhein-Westfalen, 08.06.2015, MEK-Forum des Universitätsklinikums Köln:
Arning, A. (2015)
Qualitätsverbund Krebsberatung NRW: Selbstverständnis und Zielsetzung
Deiss, S. & Labouvie, H. (2015)
Partizipative Entwicklung eines psychosozialen Beratungskonzepts: Einsatz eines Screeninginstrumentes
Kusch, M. & Labouvie, H. (2015).
Mehr als ein Dokumentationssystem – die KBS_Pat.dok als Spiegel des Behandlungskonzeptes
Labouvie, H. & Arning, A. (2015).
Vorarbeiten und Ergebnisse des Pilotprojektes „Qualitätsentwicklung Krebsberatung NRW“

Kusch, M., Labouvie, H., Hein-Nau, B., Schwarzkamp, U., Hecker, C., Draube, A., Katay I., Schrader, M. (2015)
Integrierte, sektorenübergreifende Psychoonkologie
Cancer Survivorship - Psychoonkologische Versorgungsmodelle in der Praxis: 14. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft (PSO), 05.- 07.10.2015, Berlin, Charité

Kusch, M. (2015)
Klinische Psychoonkologie: Am Bedarf orientiert!
Personalized Medicine Convention 2015. 23.-24.06.2015, Messe Köln

Kusch, M. (2015)
Therapietreue in der oralen Krebstherapie: Prädiktion und Intervention
121. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V., 18.-21.04.2015, Mannheim: Congress Center Rosengarten

2014

31. Deutscher Krebskongress, 16-22. Februar 2014, Messe Berlin:
Albus, C. (2014)
Integrierte, sektorenübergreifende Psychoonkologie (isPO) Stationäre Psychoonkologie: Zugang zur psychoonkologischen Versorgung
Hein-Nau, B. (2014).
Integrierte, sektorenübergreifende Psychoonkologie (isPO) Stationäre Psychoonkologie: Gestufte psychoonkologische Versorgung
Kusch, M. (2014)
Versorgungsmodelle an Krebszentren/onkologischen Netzwerken. CIO Köln/Bonn
Kusch, M. (2014)
Therapietreue: Zum Beitrag der Psychoonkologie
Kusch, M., Schrader, M. (2014)
Integrierte, sektorenübergreifende Psychoonkologie
Schwarzkamp, U. (2014)
Integrierte, sektorenübergreifende Psychoonkologie: Das CePO

Qualitätsentwicklung Krebsberatung NRW, 05.05.2014, Haus der Ärzteschaft, Düsseldorf:
Arning, A. (2014)
Nationaler Krebsplan: Herausforderung und Chance
Arning, A. (2014)
Qualitätsverbund Krebsberatung NRW – Eine Vision
Daugs, M. & Labouvie, H. (2014)
KBS-Pat.dok – Dokumentationssystem für Krebsberatungsstellen
Kusch, M. (2014).
Das KBS-Versorgungskonzept
Kusch, M. (2014)
Wissenschaft und Versorgungswirklichkeit (k)ein Widerspruch?
Labouvie, H. & Kersten-Rettig, P (2014)
Gemeinsam für Qualität – kontinuierliche Verbesserung durch Partizipation

AWMF (Arbeitsgemeinschaft Wissenschaftlich medizinischer Fachgesellschaften). Leitlinienprogramm Onkologie (Deutsche Krebsgesellschaft, Deutsche Krebshilfe, AWMF):
S3-Leitlinie: Psychoonkologische Diagnostik, Beratung und Behandlung von erwachsenen Krebspatienten
Langversion 1.0, 2014, AWMF-Registernummer: 032/051OL [Stand: Januar 2014]

Jung, S., Wiedemann, R., Höhl, H.U., Kusch, M. & Singer, S. (2014)
Zeit- und Personalaufwand für stationäre psychoonkologisch-psychotherapeutische Versorgung. Psychotherapie, Psychosomatik
Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie. 64, 54-62

Kusch, M., Labouvie, H., Hein-Nau, B., Schwarzkamp, U., Wolf, J. & Hallek, M. (2014)
Integrierte Psychoonkologie: Implementierung eines psychoonkologischen Versorgungsprogramms am Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn, Standort Köln
Deutsche Medizinische Wochenschrift, 139, 2357-2360

2013

Kusch M, Labouvie H, Hein-Nau B. (2013)
Klinische Psychoonkologie
Heidelberg: Springer [ISBN: 3642317472]

2012

BMG (Bundesministerium für Gesundheit)
Nationaler Krebsplan: Handlungsfelder, Ziele und Umsetzungsempfehlungen
[Stand: Januar 2012] Verfügbar unter: [8.5.2014]

Labouvie, H., von Kries, A., Stecker, R., Hein-Nau, B., Schwarzkamp, U. & Kusch, M. (2012)
HWK-Versorgungsstudie: Ein Beitrag zur Angemessenheit der psychoonkologischen Versorgung
11. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie in der Deutschen Krebsgesellschaft (PSO), 29.11.-01.12.2012, Hamburg

2011

Labouvie, H., Stecker, R., Hörtemöller, A., Kusch, M., & Eversmeyer, M. (2011)
Pilotstudie: Ist der Aufwand der Akutbehandlung bei Krebspatienten gerechtfertigt?
Monitor Versorgungsforschung 05/11: 35-41

2009

Kost, C., Labouvie, H., Kosfelder, J., Höhl, U., Herrmann-Lingen, C. & Kusch, M. (2009)
Veränderung der psychischen Belastung von Krebspatienten im Rahmen einer strukturierten psychoonkologischen Versorgung
Psychother Psych Med 2009; 59(12): 432-439

Kusch M. (2009)
Versorgungspsychologie
Tübingen: Dgvt-Verlag [ISBN: 3871590967]

2007

Kusch M, Labouvie, H, Höhl, H-U. (2007)
Case Management Psychoonkologie: Implementierung psychoonkologischer Leistungen in Kliniken der Akutversorgung in Westfalen-Lippe, NRW
Herford: Carina-Stiftung

2006

Kusch, M. & Höhl, H.-U. (2006)
Das Care-Service-Science-Konzept als Grundlage des Case Management: Psychoonkologie
Herford: Carina-Stiftung

Kusch, M. & Kanth, E. (2006)
Klinisches Case Management für Psychotherapeuten
Forum Psychotherapeutische Praxis, 6, 13-30

2005

Kusch M. & Stecker R. (2005)
Die Psychoonkologische Psychotherapie: Erster Teil
Forum Psychotherapeutische Praxis, 5 (1), 15-27
Die Psychoonkologische Psychotherapie: Zweiter Teil
Forum Psychotherapeutische Praxis, 5 (2), 72-83

2004

Kusch, M., Ebmeier, A., Stecker, R. & Höhl, H.-U. (2004)
Psychosoziale Versorgung in der Onkologie: Voraussetzungen einer Wirtschaftlichkeitsprüfung
In: H, Vogel & J. Wasem (Hrsg.). Gesundheitsökonomie in Psychotherapie und Psychiatrie (S. 189-214). Stuttgart: Schattauer [ISBN: 3794522583]

2002

Kusch, M. (2002)
Psychoonkologische Nachsorge: Einführung in das Themenheft
Prävention und Rehabilitation. Prävention und Rehabilitation, 14, 89-90

Kusch, M. (2002)
Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in der psychoonkologischen Nachsorge: Das Care-Service-Science-Konzept
Prävention und Rehabilitation, 14, 91-98

Kusch, M., Ebmeier, A., Mücke, K., Nelle, I. & Stecker, R. (2002)
Integrierte psychoonkologische Versorgung: Das Herforder Modell
Prävention und Rehabilitation, 14, 99-111

2001

Kusch, M., Kanth, E. & Labouvie, H. (2001)
Das Care-Service-Science-Konzept: Ein Beitrag zur Verbindung von Versorgung, Management und Forschung in der Pädiatrie
In: R. Frank & B. Mangold (Hrsg.). Psychosomatische Grundversorgung bei Kindern und Jugendlichen. (S. 197-213). Stuttgart: Kohlhammer

1999

Rossi PH, Freeman HE, Lipsey MW (1999)
Evaluation: A systematic approach
London: Sage Publication