Zur Startseite

LebensWert | Patientenseminare

Unter dem Motto „Patienten fragen, Experten antworten“ referieren jeden ersten Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr Experten im Seminarraum von Haus LebensWert zu verschiedenen Themen rund um Krebserkrankungen und ihre Behandlung – von neuen Diagnose- und Therapieverfahren über unterstützende Maßnahmen wie komplementäre Angebote bis hin zu Ernährungsberatung.

Die Informationsveranstaltungen dauern eine gute Stunde und richten sich an Menschen mit einer Krebserkrankung, ihre Angehörigen sowie Ärzte und Pflegepersonal.

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort
Seminarraum von Haus LebensWert
c/o Verwaltungsgebäude des Evangelischen Krankenhauses Weyertal,
Weyertal 76
50931 Köln

 

08. November 2017 | 18:00 Uhr

Infektionen bei Aplasie
Bei vielen Patienten, die aufgrund einer Tumorerkrankung oder Leukämie eine Chemotherapie erhalten, ist vorübergehend die Blutbildung gestört.
Die Chemotherapie hindert nicht nur Krebszellen am Wachsen, sondern auch für den Körper überlebenswichtige Blutzellen wie rote oder weiße Blutkörperchen (Abwehrzellen oder Leukozyten). Diese Phase nennt man Aplasie.
Insbesondere die verminderte Bildung weißer Blutzellen führt zu einer erhöhten Infektionsgefahr. Deshalb müssen sich Patienten, die sich nach einer Chemotherapie in Aplasie befinden, an strenge Hygienevorschriften halten. Diese umfassen zum Beispiel die Desinfektion der Hände oder spezielle Ernährungsvorgaben.
Was genau es zu beachten gilt, erklärt Dr. Lena Biehl beim Patientenseminar in Haus LebensWert.

Referentin: Dr. Lena Biehl, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln

06. Dezember 2017 | 18:00 Uhr
Immuntherapie bei Krebs
Referentin: Dr. Rieke Fischer, Klinik I für Innere Medizin, Uniklinik Köln